ETC - NEWS


07.07..2019/ah

der 1. Sparkassenimmobilien-Mixed-Cup - Tennis meets Opera - Unterstützung Giancarlo Monsalve

 

erstmalig hat Giancarlo Monsalve, weltberühmter Tenor, 2 herrliche Arien in Form einer "Charity-Veranstaltung" für uns gegeben.

Es flossen Tränen, Gänsehaut war angesagt!

Als Gegenleistung würde ich mich freuen, wenn Ihr ihm bei seinem neuen "e-Arias" Album, welches er erstellen und publizieren möchte, unterstützten wollt.

Es handelt sich dabei um eine Weltneuheit in der Opernwelt.

Mehr Infos, Hörproben etc.    Klick Hier


07.07..2019/ah

der 1. Sparkassenimmobilien-Mixed-Cup

 

hat erstmalig auf unserer Aussenanlage mit 58 Spieler und Spielerinnen über das Wochenende in 2 Alterskategorien stattgefunden.

Hier die Sieger:

v.l.n.r.:   Linus Carstens - Ylva Brandenburg - Isabel Berend - Carsten Berend

 

Ein ausführlicher Bericht mit vielen Bildern, Klick hier

 


23.06.2019/ah

der ETC auf dem Seeparkfest mit Tenniswand & Midcourtfeld

bei wunderschönem Wetter hatten wir einen erstklassigen Werbestand mit Tenniswand und Midcourt-Feld direkt am Eingang des Seeparks gegenüber der Event-Bühne.

Dank hervorragender Unterstützung der Jugend, einen lieben Dank an diese herrlichen Helfer und an Lena für das Zusammen-Trommeln, hatten wir viel Spaß, Interessierte an den Tennissport heranzuführen. Auch Sven Giesler hat uns professionell beim Aufbau geholfen. Danke!

 

Wir konnten 10 Interessenten für ein Probe-Training bei Bob gewinnen!

 

Der Vorstand war auch erstklassig vertreten, Full-Time waren Lydia Kahmke, Ulli Jekabsons und Alexander Herrmann vorort, Jürgen Unger und Dietlind unterstützten dann noch mental die Veranstaltung.

 

Hier ein paar Impressionen:

Aufstellung aller Teilnehmer des Seeparkfestes von der Event-Bühne aus fotografiert.

 

Ganz rechts Alexander Herrmann,

 

im Hintergrund halblinks unser ETC Stand mit Ballwand


30.05.2019

Kurzcamp der älteren Jugendlichen

Tolles Tennis Camp für tolle ETC Jugendliche !

 

was als kleine Idee in meinem Kopf entstand hat sich dank der tatkräftigen Unterstützung unserer Trainer und unseres Vereins in die Realität umsetzen lassen und wurde ein voller Erfolg.
Vom 25. - 26.5. fand das erste Kurzcamp seiner Art für die älteren Jugendlichen im Hotel Racket Inn in Hamburg statt.

Eure Lena Aden


25.05.2019

Flüchtlinge im ETC

 

Seit 4 Jahren bietet der ETC geflüchteten Jugendlichen Tennis im ETC an und wird finanziell vom Landessportverband dabei unterstützt. In diesem Zusammenhang besuchte die Referentin des Landessportverbands Laura Kappelmann  im Rahmen des Projektes "Willkommen im Sport" den ETC.

Gemeinsam mit den Trainern Bob Malone, Sven Giesler und dem 2.

Vorsitzenden Jürgen Unger wurde die Zukunft des Projekts bsprochen. Der ETC wäre bereit, weitere jugendliche Flüchtlinge in der Eutiner Tennishalle jeweils am Donnerstag ab 13.30 Uhr zum Trainng zu begrüßen.

 

Schläger und Halenschuhe stehen zur Verfügung!


22.04.2019

Saisoneröffnung an Ostermontag mit offizieller Einweihung des "Jürgen - Unger - Weges"

 

bei fantastischem Sonnen-Wetter und warmen Temperaturen haben ca. 60 Mitglieder und Gäste eine herrliche Saisoneröffnung erleben dürfen.

 

Highlight neben dem "Kuddel-Muddel-Turniers" mit 33 Spielern war natürlich unangefochten die offizielle Einweihung des "Jürgen - Unger - Weges" und die damit verbundene Ehrung und Danksagung an Jürgen, seine hervorragenden Leistungen und sein Bestreben, den ETC zu so einem solchen Glanz verholfen zu haben.

DANKE JÜRGEN!

 

viele Bilder zur Ehrung und Einweihung des Weges,

Klick hier

 

 

Bilder und Infos zur Saisoneröffnung, 

 

Klick hier


30.+31.03.2019

zwei HAMMER-Tage für den ETC:

 

Aufstieg Damen in die Verbandsliga geschafft! 

mit 4:2 haben unsere Damen eindrucksvoll TG Düsternbrook am Samstag besiegen können, dadurch ist der Aufstieg in die Verbandsliga in trockenen Tüchern. GRATULATION !!!

 

hier ein Mannschaftsbild vor dem grandiosen Sieg :-) 

mit KLICK vergrößern

 

Aufstieg Herren 40 II in die Bezirksliga 

Eindrucksvoll wurde der Gegner TG Raisdorf II, ja man kann getrost sagen, weggefegt. Der 10:0 ! Sieg garantiert den Herren 40 II den Aufstieg in die Bezirksliga. GRATULATION !!

 

von links: Holger Szellinski, Marco Gelhardt, Michael Stahlberg, Lars Rülander, Kai Peters, Throsten Potz, Sven Unger, es fehlt Stephan Barnstedt.

 


23.03.2019

Der Winterschlaf ist beendet: 1. Frühjahrsputz 2019

 

Ziel war es diesmal wie auch in den vergangenen Jahren, mindestens 1.000.000 Blätter von unserer wunderschönen Aussenanlage zu entfernen.

26 Willige hatten mit neuer Technik (Laubsäcke :-)) kraftvoll von 9:00 - 12:45!!! in einem Blitzeinsatz sämtliches Laub entfernt.

Das Team wurde natürlich direkt vor der neuen Solaranlage auf dem Dach fotografiert, für Vergrößerung auf Bild klicken...

(ah: 23.03.2019)


22.03.2019

Mitglieder Hauptversammlung in der Gustav-Tessnau Halle

 

Infos folgen in Kürze...


17.03.2019

Modernisierung ETC Aussenanlage: neue hochmoderne Heizung mit Solarenergie

 

in der letzten Woche konnte durch Lars Witt eine hochmoderne Ölheizung mit kraftvoller Warmwasser Solarzellen Unterstützung in Betrieb genommen werden.

 

Das neue Motto auf der Aussenanlage:

DUSCHEN durch die Energie der SONNE! 

In der warmen Jahreszeit unterstützt die Sonne (wir spielen ja vorzüglich bei gutem Wetter) den Warmwasserspeicher, sodaß das Duschwasser zum Hauptteil durch die Sonne erhitzt worden ist.

Fazit: vor dem Duschen Sonnencreme auftragen, sonst gibt es einen "Dusch"-Sonnenbrand :-)

 

hier noch ein paar "Erstlingsfotos" der neuen hochmodernen Anlage, bei Klick... große Ansicht:

(ah: 17.03.2019)


16.03.2019

"Volle Kraft voraus!", Zukunftstag für Integration in Ostholstein

heute hatten wir einen hochinteressanten Tag bezüglich Integration seitens des ETC und der Politik!

 

Kurz Zusammengefasst: ETC meets Politics:

 

Der ETC in der Politik:

 

von rechts nach links:

 

- Innenminister SH, Hans-Joachim Grote

- Landrat SH, Reinhard Sager

- Vorstand ETC Jugendwart, Lena Aden

- 2. Vorsitzender ETC, Alexander Herrmann

Zukunftstag für Integration Ostholstein:

 

eine hochkarätige Podiumsdiskussion, geleitet von Fr. Dr. Imke Lode informierte vor den Themen-Erlebnispräsentationen, was bisher und in der Zukunft mit der Integration von Flüchtlingen möglich ist.

 

Innenminister Hans-Joachim Grote erläuterte dabei die Visionen der Landesregierung.

Voll dabei:

 

Lena Aden & Alexander Herrmann

 

Mit Hilfe von Sven Giesler, er kam später dazu, konnten wir an den Thementischen unseren Beitrag zur Flüchtlingsintegration klar darstellen und für die Zukunft Unterstützung generieren.

 

Zum Beispiel über den

Integrationslotsen des LSV,

Hr. Bahaa Al Mohammad, welcher auch bei der BSG Eutin fest angestellt ist, zeigt sich eine Kooperation bezüglich Austausch von sportwilligen Flüchtlingskindern ab.

 

Wie sagt doch der Tennisspieler beizeiten:

Wir bleiben am Ball :-)

 

(ah: 16.03.2019)


06.03.2019 (Aschermittwoch)

FASCHING im ETC - eine Nachlese zu Aschermittwoch:

Dank Initiative von Lena Aden hat der ETC heuer ein wildes Faschings-Treiben der Jugend erleben dürfen.

 

 

 "Pirates of the Caribbean"

kills

"Starlight Express" ?

 

...so lud Jugendwartin Lena Aden die Jüngsten ETC-Mitglieder zum 1. Faschings-Training ein. Bereits der Rosenmontag war ein voller Erfolg! Bei Kinder-Karnevalsmusik, Ballons und Luftschlangen-Deko veranstalteten Cheftrainer Bobby Malone und Trainer Sven Giesler ein tolles Programm an Konditions-und Tennisspielen mit den bunt kostümierten Kindern. Anschließend durften sich die Youngsters an Menckes liebevoll gestaltetem Kuchen-, Saft- und Knabberkram-Buffet stärken. Süßes Naschwerk gab es noch dazu. 

 

Eine Menge Spaß für alle, den wir im nächsten Jahr wiederholen werden! 

 

Ein fröhliches Alaaf und Helau :-) !

 

 

(folgende Bilder per Klick auch gerne größer in der Ansicht)

(ah: 06.03.2019)


05./06.01.2019

"FAT-Burner"  Doppel-Turnier

zur Verbrennung angesammelter Weihnachts-Röllchen fanden sich über 38 Spielerinnen und Spieler in der GTH ein.

Dank ausgezeichneter Organisation durch Klaus-Peter hatten alle viel Spaß, wenig Wartezeiten und klare Regelungen waren da selbstverständlich.

Zu den Gewinner-Paarungen jeweils Platz 1-3:

Mixed:  1. Hoth/Stahlberg   2. Georgiadis/Giesler   3. Sturm/Bruse

Damen:   1. Böttger/Krüger   2. Aden/Szellinski   3. Bentke/Westendorf

Herren:   1. Bockwoldt/Bogs   2. Kubitza/Wohlfarth   3. Schlüter/Rülander

 

Hier ein paar Impressionen...

(für große Darstellung, auf Bild klicken)

(ah: 01-2019)


27.12.2018:   im alljährlichen

"Zwischen den Tagen-Turnier"  ETC vs. MALENTE der Ü65

ging dieses mal ein klarer Sieger hervor, der ETC !!!

Das lag aber wohl auch daran, daß die Malenter dieses Jahr nicht angetreten sind :-)

 

So spielten 6 Doppelteams ein rasantes Turnier, jeder wollte Pfunde loswerden, hier ein noch frisches Foto während der Kaffeepause:

 

Ein dank auch an Menckes! Herrliche selbstgemachter Kuchen und danach ein ebenso hervorragender Kartoffelsalat samt Würstchen rundeten die Veranstaltung ab. (ah-12/2018)


(für große Darstellung, auf Bild klicken)

Weihnachtsfeier 12/2018 Tennis-Senioren

 auch in diesem Jahr haben die Tennis-Senioren des ETC der "Montags- und Donnerstagsrunde" nicht nur ihre ehemaligen Mitspieler, sondern auch die Ehepartner zu einem Weihnachtsessen in den Clubraum der Tennishalle eingeladen. Leckere Entenbrust servierte unsere Wirtin Frau Mencke und dazu kühle Getränke den 23 Gästen! In gemütlicher Runde und bei guter Stimmung gab es interessante Gespräche über die gemeinsamen Zeiten im ETC. Auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr! (ju-12/2018)


Integration unserer Flüchtlingskinder schreitet voran

Dank einfühlsamen Trainings von Bob Malone und Sven Giesler haben unsere Neuzugänge sichtlich viel Spaß... (ah-10/2018)

 

 


Das neue ETC Anlagen-Kompetenz-Team:

wir verfügen über eine der schönsten Tennis-Anlagen der Republik. Räumlich bedingt sind jedoch der Winterbetrieb und der Sommerbetrieb auf 2 Betriebsstätten aufgeteilt. Will heißen, doppelte Gastronomie, Heizung, Sanitäranlagen, Strom, Abfall, Gelände, Trainer- und Lagerbereiche, Zuwegungen, Parkplätze u.s.w.

Und das alles soll für uns immer schön erhalten bleiben und gewartet werden?

Große Klubs, wie z.B. der Klipper THC (Hockey und Tennis in Hamburg, Wellingsbüttel) mit ca. 1.300 Mitgliedern halten hier einen sogenannten "Anlagen-Vorstand" vor. 

Wir gehen da einen Schritt weiter und haben ein

Anlagen - Kompetenz - Team

 

ins Leben gerufen. Vorteil dieses 5-er Teams ist, dass viel Arbeit gut verteilt werden kann, Abwesenheits-Ausfälle leicht kompensiert werden und viele Augen eben auch vieles mehr sehen.

Harald Pries hat sich bereit erklärt zusammen mit Günther Alles, Mathias Hehs, Gerd Heinen und Günter Riensche das Team anzuführen. Weitere Personen sind herzlich willkommen, einfach beim Team melden. Folgende Rahmendaten dazu:

  • ·         Das Team deckt nahezu alle Anlagen-spezifischen Gewerke ab
  • ·         Harald Pries wird anlassbezogen bei den Vorstandssitzungen teilnehmen
  • ·         Alle Team-Mitglieder erhalten für alle Anlagen Schlüssel, besonders für die Technikräume
  • ·         Alle Team-Mitglieder sind befugt in einem definieren Rahmen benötigten Materialeinkauf bei Bremer zu tätigen
  • ·         Das Team ist weisungsbefugt unserem guten Platzwart Ulrich Krause gegenüber, kann aber auch bei Problemen Platzsperren aussprechen
  • ·         Das Team verfügt über eine Liste aller Lieferanten, Reparaturfirmen und Anlagenbauern
  • ·         Alle Mitglieder können bei Anlagenproblemen sofort mit dem Team in Kontakt treten, an beiden Betriebsstätten ist das Team im Aushang mit Bild und Kommunikationsdaten angezeigt

Bitte unterstützt alle das Team, unsere Anlage ist es Wert, besonders aber der ehrenamtliche Aufwand, welches das Team für uns aufwendet. Viel Erfolg wünsche ich der 5-er Crew und vielen Dank für die Mühe!

 

Alexander Herrmann 09/2018

 


ETC „Quickie“  Mitternachtsturnier

Erstmalig in der Geschichte des ETC veranstalteten Lydia Kahmke und Klaus-Peter Kluwe-Böttger das Mitternachtsturnier „Quickie“.  Ab 20:00 Uhr standen sich sechs Doppelpartner, aufgeteilt in zwei Gruppen, in der Gustav-Tesnau Halle gegenüber. Um während der fünf Minütigen Warmspielzeit auch die Stimmung anzuregen, ertönte eine dynamische und schwungvolle Musik auf den beiden Plätzen. Mit dem darauffolgenden läuten der Kuhglocke begann die 30-Minütige Spielphase, in welcher sich mit Sicherheit nichts geschenkt wurde. Durch den gut organisierten Turnierplan konnten die Spielerinnen/Spieler einerseits ihr Können unter Beweis stellen, aber auch andererseits ihre Freunde auf dem Platz unterstützen und tatkräftig anfeuern.

 

 Im Finale des Turniers konnten sich Jule Hoth und Sven Giesler mit einem knappen Endergebnis von 6:5  gegen Lydia Kahmke und Hendrik Bockwoldt durchsetzen. Den 3. Platz belegten Helena Georgiadis und Tom Giesler mit 6:4,  in einem spannenden Match gegen Holger u. Mische Szelinski. Den 5. Platz konnten Ines Westendorf und Haino Wolfert mit einem Endergebnis von 0:7 gegen Lena Aden und Klaus-Peter Kluwe-Böttger für sich entscheiden. Nachdem sich die Spielerinnen/Spieler ihre erspielten Preise aussuchen durften, servierte Frau Mencke um 00:20 Uhr eine köstliche Mitternachtssuppe für alle Teilnehmer.

 

Ein großer Dank für diesen sehr gelungenen Abend geht an die Organisatoren Lydia und Klaus-Peter!

 


Jahresversammlung 2018 des ETC im Clubraum der Tennishalle

 

Auch in diesem Jahr folgten mehr als 40 Mitglieder der Einladung zur Jahresversammlung. Erstmalig in der Vereinsgeschichte gestaltete der Vorstand den Ablauf mit einem Powerpoint-Programm und konnte auf diese Weise das Interesse an der Abhandlung der Tagesordnung steigern.

 

In ihrem Grußwort bedankte sich die stellvertretende Bürgermeisterin Elgin Lohse nicht nur für die Einladung, sondern erinnerte sich gerne auch an ihre frühere Mitgliedschaft im ETC. Der 1. Vorsitzende zeichnete Ingrid und Jürgen Gutzeit, Bob Malone, Harry Klass und Achim Aust für 25-jährige Mitgliedschaft mit der Ehrennadel aus. Besonderen Dank des Vorstands erfuhren K-H Bornhöft, Matthias Hehs, Tom Giesler, Noah Sunnus, Harald Pries, Gerd Heinen, Thomas Eisold und Alexander Herrmann.

 

Die Berichte des Vorstands fanden bei den Mitgliedern großen Zuspruch und Kassenprüfer Eckhard Böhncke lobte in seinem Bericht Kassenwart Ulli Jekabsons für seine hervorragende Arbeit. Anschließend wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

 

Der 1. Vorsitzende Jürgen Unger bedankte sich bei dem ausscheidenden 2. Vorsitzenden Winfried Bentke und Jugendwart Sven Giesler mit lobenden Worten und einem Geschenk. Die anschließenden Wahlen führte Versammlungsleiter Klaus-Peter Kluwe-Böttger gekonnt durch. Alexander Herrmann ist neuer 2. Vorsitzender, Lena Aden übernimmt die Aufgaben des Jugendwartes und Ulli Jekabsons stellte sich erfolgreich zur Wiederwahl. Alle Wahlen erfolgten einstimmig!

 

Nach umfangreicher Diskussion stimmte die Gemeinschaft bei einer Gegenstimme dem Vorschlag des Vorstands zu, den Erbbaupachtvertrag am Sonnenredder mit der Stadt Eutin nicht zu ändern, um sich so mögliche Optionen für die Zukunft offen halten zu können.

 

Die sportlichen Erfolge im abgelaufenen Jahr fanden große Beachtung. Sieben von zehn Mannschaften des ETC erspielten den Aufstieg in die nächst höhere Klasse, dabei ist der Aufstieg der Herren 40 und der Verbleib der Herren50 in der Nordliga ein „Highlight“ in der Vereinsgeschichte!

 

Gerd Heinen und Jürgen Unger bereiteten unter Anleitung des Eisvogelexperten Ulrich Asbach auf unserem Gelände am Badesteg die Brutstätte vor. Ulrich Asbach stimmte die Mitglieder in einem Kurzvortrag mit wunderschönen Bildern auf das neue Projekt ein. Die Idee dazu entstand bei dem jährlichen Gespräch im Rahmen des Sport-Audit- Qualitätsmanagement beim LSV in Kiel.

 


Arbeitsdienst

24 fleißige Helfer und Laubharker sorgten für eine saubere Anlage. Bereits am Freitag wurden die Plätze hingerichtet! Am kommenden Samstag müssen jetzt noch im 3. Frühjahrsputz die Sichtblenden angebracht werden.

ETC lädt Eisvögel zum Brüten auf das Clubgelände ein

Das wird es in unserem Land sicher nicht so häufig geben, dass ein Tennisverein eine Brutstätte für Eisvögle einrichtet!

Seit 2012 beteiligt sich der ETC am Sport- Audit- Managementverfahren des Landessportverbandes. An dem jährlichen Gespräch nahmen Jürgen Unger und Gerd Heinen dieses Mal im November 2017 teil. Gesprochen wurde über Verbesserungen und Beseitigung von Fehlern auf dem Clubgelände des ETC und über ein neues Projekt, das der ETC auf seinem wunderschönen Gelände ins Leben rufen könnte. Gemeinsam mit dem Eisvogelexperten und Vereinsmitglied Ulrich Asbach entwickelten wir das Projekt Eisvogel und haben es kurz vor Brutbeginn der Eisvögel im März fertiggestellt. Durch einen Kurzvortrag mit hervorragenden Bildern auf der Jahreshauptversammlung begeisterte Ulli die anwesenden Mitglieder für das Projekt!

Jetzt warten alle Mitglieder darauf, dass der suchende Eisvogel unsere Einladung annimmt!

NEUES AUS DER TENNISWELT

Für die Inhalte dieser gelinkten Webseite wird keine Haftung übernommen.